Rigi Kulm

Streckenbeschrieb: 16km, 1300Hm

 

Start auf kostenlosem Parkplatz bei Sportanlagen Luterbach (zwischen Küssnacht und Immensee an der Hauptstrasse). entlang der Finnenbahn, nach den tennisplätzen rechts zur Hauptstrasse, dieser nach links folgen, bis der bezeichnete Weg in die Hohle Gasse abzweigt. Immer der Beschilderung nach durchs Wohngebiet zu den letzten Häusern, ab hier beginnt der eigentliche Weg.

 

Leicht ansteigend auf Wiese hinter Häusern mit Blick auf den Zuger See, später asphaltiert und dann hinter dem Almgebäude gehts in den schattenspendenden Wald. In gleichmässiger Steigung immer auf dem Rücken entlang hoch bis Chrüzegg. Gerade weiter bis Alpetli. Nun nach rechts entlang auf Forststrasse bis man wieder auf markierten und bezeichneten Wanderweg stösst. Diesem folgen bis hinauf auf Rigi Staffel. Die letzten Serpentinen sind recht anstrengend steil zu laufen. Ab Rigi Staffel auf breitem Weg oder über die Wiesen abkürzend hinauf bis Rigi Kulm.

 

Kurz unterhalb Rigi Kulm gibts einen Kiosk mit günstigem selbstgemachten Kuchen und Kaffee. Die Stärkung sollte man sich nicht entgehen lassen...

 

Dann weiter bergab immer auf gut ausgebautem Weg über Rigi Staffelhöhe bis zum Chänzeli. Wunderbarer Aussichtspunkt. Ein schmaler, kaum auffälliger Steig zweigt hier über den Geissrügge Richtung Müseralp ab. Mit vielen Wurzeln und Stufen, sogar einigen Treppen gespickter schmaler Downhill durch den Wald, später über die breite Wiese bis man auf Forststrasse trifft. 

 

Der alte Rigiweg über Tanneberg ist offiziell gesperrt. Ich bin ihm trotzdem gefolgt. Dazu gerade aus weiter über Absperrung und dem im Wald gut sichtbaren Steig hinterher. Nach wie vor steil und mit vielen Kurven und Wurzelwerk amüsanter Downhill. Erst ab der Hälfte offenbart sich dann ein regelrechter Müssiggang. Dicht verwachsen, eine Machete würde ab hier gute Dienste leisten. Ich kämpfe mich durchs mannshohe Gestrüpp bis der Steig wieder in den Wald führt, wo er wieder deutlicher ersichtlich ist.

 

Zum Schluss über verwachsene Wiesen bis auf Forststrasse. Hier geradeaus weiter hinunter und dem schmalen Steiglein folgen bis zu Wegbezeichnungen und Markierungen. Links hinab, später auf Asphalt durchs Wohngebiet bis Talstation Seilbahn, die Strasse mit Hilfe der Unterführung queren und weiter hinab bis in den Dorfkern von Weggis, von wo der Bus zurück nach Küssnacht Bhf führt. Alle halbe Stunde. Weiter mit Linie 22 vom Bahnhof Richtung Immensee, bei Station Ehret aussteigen und in wenigen Metern zurück zum Parkplatz.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Traillauf-Community

Skyrunning Verein

im Raum

Zürich/Zentralschweiz

 

info@trail-maniacs.ch
www.trail-maniacs.ch

 

Instagram