Revierguide am Albis

Kann eine Feierabend Trailrunde besser ausschauen? Wir glauben nicht.

 

Bei angenehmen Temperaturen und in Begleitung der schon tiefstehenden Abendsonne, welche die Umgebung in ein warmes Licht taucht mit Fernsicht bis ins Berner Oberland und zum Glärnisch, bezogen wir Vier unser Revier rechts und links von der Albispasshöhe. 

 

Auf zum grössten Teil schmalen Trails unterwegs, mitunter schon etwas zugewuchert (es wird halt Sommer...), freuen wir uns an der runden Laufbewegung, dem Vogelzwitschern und dem fantastischen Licht/Schatten-Spiel in den Waldpassagen. 

 

Es wird viel gelacht, über Wettkampfpläne erzählt, Vorschläge ausgetauscht und wie immer verfliegt die Zeit im Flug. Eine kurze Speedeinlage würzt den heute eher auf Regeneration (Norbert) und Grundlagenausdauer (Rest der Truppe) ausgelegten einstündigen Trailtreff über 9km. Für gute 500m fällt der Wurzelweg mit kleinen Matschlöchern fast unscheinbar leicht ab, wir speeden hochkonzentriert, der Puls ist fast beim Anschlag, doch das Fluggefühl und die Leichtigkeit des Seins treibt uns weiter. Wenn Laufen doch immer nur so einfach wäre...

 

Mit durstigen Kehlen erreichen wir im letzten Abendlicht unser Auto, wo noch die Isostarverkostung wartet, gerade recht:-)

 

Und hier noch der Strava-Link zum Nachlaufen der Strecke:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Traillauf-Community

Skyrunning Verein

im Raum

Zürich/Zentralschweiz

 

info@trail-maniacs.ch
www.trail-maniacs.ch

 

Instagram