Ultraks Zermatt 2015


Harry gibt Gas auf der Teiletappe zum Sunegga beim VZR, Pic by photossports.com

VZR: 9,7km und 1500Hm

trail-maniacs Starter: Harry und Patricia

 

Unser erster Vertikal und gleich noch mehr als die üblichen 1000Hm...

Beim Betrachten des Profils der Strecke bleiben die Augen gebannt am letzten Anstieg ab Blauherd kleben. Es geht sage und schreibe 550Hm in einem Rutsch auf kürzester Distanz hinauf. Wer hat die Kehren gezählt? Egal, Hirn ausschalten und Motor arbeiten lassen.

 

Bis zum Sunnegga hinauf ist uns die Strecke bestens bekannt, der flowige ebene Trail im Mittelteil jedesmal ein I-Tüpfelchen und sobald die Baumgrenze erreicht ist, wird der Blick frei aufs Matterhorn und die umliegenden Trabanten. Einfach unbeschreiblich.

 

Ein perfektes Race an einem perfekten Tag. Dass dann noch der 5.Platz in der Gesamtkategorie der Damen für mich herausspringt ist umso erfreulicher und Harry darf bereits an der Startlinie sein Comeback feiern. Zurück auf den Trails, zurück im Wettkampfgeschehen, sein persönliches Stockerl ist damit schon erreicht und der 8.Platz in seiner Wertungskategorie die Zugabe.

 

 

Hörnlihütte

Wenn wir schon mal in Zermatt sind, müssen wir fast noch was aus dem zweiten Tag an diesem Wochenende machen. Die Müdigkeit steckt allerdings zutiefst in den Knochen und das angekündigte schlechte Wetter sitzt uns im Genack. Warum nicht mit den Liften bequem zum Schwarzsee hinauf und der renovierten Hörnlihütte am Fusse des Hörnligrates einen Besuch abstatten? Gesagt, getan. Das alpine Dreckswetter hat uns schliesslich dann doch noch eingeholt und im waagerechten Graupelregen kämpfen wir uns die letzten 200Hm zur Hütte im Nebel hinauf. Ohne Bargeld gibts keinen Kaffee und ohnehin machts keine Laune durchnässt im Warmen sitzen. Denn runter müssen wir sowieso und das macht Laune, ob mit oder ohne Sauwetter. 1,5h nach Aufbruch am Schwarzsee erreichen wir diesen bereits wieder, ein kurzer Abstecher in grandiose alpine Landschaft neigt sich dem Ende zu...

 

 

30K

Lilian, Sarah und Martin waren am Start und dürfen sich über den 15. und 11. Platz ihrer Kategorie freuen, sowie Martin über den 26. Rang. Gratulation euch Dreien!

 

46K

Natalia erzielte einen guten 31.Rang bei den Damen. Tom bestritt seinen zweiten Trailrunningwettkampf überhaupt, genial Tom, herzliche Gratulation!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Traillauf-Community

Skyrunning Verein

im Raum

Zürich/Zentralschweiz

 

info@trail-maniacs.ch
www.trail-maniacs.ch

 

Instagram