· 

Trailrunning Melchsee-Frutt

 

Tiefes Grau beim Start in der Melchsee-Frutt, welche wir heute kräfteschonend per Seilbahn erreichen. Um so erquickender, als oben am Grat sich die Wolkendecke lichtet und am Hochstollen wir über den Wolken stehen. Das sind solche Momente, wo du dann weisst, warum du dich in der Nebelsuppe triefend abmühst. Die hohen Berge der Berner Alpen sind frisch verschneit, der Herbst hat Einzug gehalten.

 

Facts: 20km/1100Hm

von der Melchsee-Frutt über Abgschütz und Hochstollen auf den Kamm von Hohsträss, hinüber nach Planplatten und retour in die Melchsee-Frutt über Balmeregghorn und Tannalp 

 

Norbert und Harry

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0