Die Herbst-Edition des followthelocals rollt ins Land: das heisst, wir sind zu Gast bei drei CREWs und ihren Hausbergen. Luzern macht den Auftakt und lädt uns ein zu einer Tour unter und über dem Nebel. Klassisch herbstlich mit frischen Temperaturen im Schatten, klarer Sicht und richtig fett matschigen Trails. Ok, das Eigenthal präsentiert sich auch im Sommer höchst selten trocken, aber im Herbst entfaltet sich der Charme dieser Region besonders gut. Aus dem grauen Luzern hinauf in die Gipfelregionen, welche sonnenhungrige Trailläufer und Wanderer willkommen heissen. 

 

Guido startet mit der grösseren Hälfte Am Treffpunkt in Obernau auf die 25km Tour los, während wir 15Km-Aspiranten zunächst noch mit dem Auto ins Eigenthal hineingekarrt werden. Weniger Nebelsuppe, mehr Zeit um die Sonne zu geniessen, oder so ähnlich das Motto;-). Das Regenflühli als 1. Highlight auf der Loop, Alp Ober Lauenen unter den abweisend steilen Wänden des Pilatus als 2. Highlight, bevor das 3. Highlight den followthelocals Event ausklingen lässt: selbstgebackene Kuchen mit Sprühsahne, Kaffee, Chips und Süssgetränke stehen für uns bereit. An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön den Spendern dieses perfekten Reload-Buffets im trail-maniacs Style (Kuchen geht immer;-)

 

Hier einige Bilder von unserem Anlass in Luzern:

 

trail-maniacs

Trailrunning und Skyrunning Verein

 

info@trail-maniacs.ch
www.trail-maniacs.ch